Kaldaune

Kaldaune
f пищ.
внутренности; потроха; рубцы

Deutsch-Russische Wörterbuch polytechnischen. 2013.

Поможем написать реферат

Смотреть что такое "Kaldaune" в других словарях:

  • Kaldaune — Sf (meist Pl.) eßbare Innereien per. Wortschatz reg. (14. Jh.), spmhd. kaldūne Entlehnung. Entlehnt aus mittellateinischen Bildungen, die zu l. cal(i)dus warm gehören. Wahrscheinlich so bezeichnet als die noch warmen Teile eines ansonsten bereits …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kaldaune — »Eingeweide; essbare Innereien bes. vom Rind«: Das seit mhd. Zeit (mhd., mniederd. kaldūne) bezeugte Wort ist aus mlat. calduna, caldumen »Eingeweide« entlehnt, das vermutlich zu lat. cal‹i›dus »warm« gehört und demnach die warmen, dampfenden… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kaldaune — Vorgekochte Kutteln auf einem Markt in Italien. Pansen (links), Netzmagen (hinten rechts) und Blättermagen (vorne, mitte rechts) Kutteln, Fleck oder Kaldaunen ist die küchensprachliche Bezeichnung für den gewöhnlich in Streifen geschnittenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaldaune — Kal|dau|ne, die; , n <meist Pl.> [mhd., mniederd. kaldūne < mlat. calduna, caldumen, wohl zu lat. cal(i)dus = warm, eigtl. = die noch dampfenden Eingeweide geschlachteter Tiere]: a) Kuttel; b) (salopp) Stück der Eingeweide des Menschen:… …   Universal-Lexikon

  • Kaldaune — Kal|dau|ne 〈f.; Gen.: , Pl.: n; meist Pl.〉 essbare Eingeweide, Darmzotten vom Rind, Kutteln [Etym.: <nddt. kaldunen <mlat. calduna »das noch dampfende Eingeweide frisch geschlachteter Tiere«, <lat. calidus »warm, heiß«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kaldaune — Kal|dau|ne die; , n (meist Plur.) <über mhd., mniederd. kaldune »Eingeweide von Tieren« vermutlich aus vulgärlat. *calduna »noch dampfende Eingeweide frisch geschlachteter Tiere« zu lat. cal(i)dus »warm«> (landsch.) Innereien, Eingeweide… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kaldaune — Kal|dau|ne, die; , n meist Plural <lateinisch> (norddeutsch, mitteldeutsch für Kuttel) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kaldaune — 1. Hab ich Kaldaunen1 auf dem Tisch, mein Nachbar wird nicht satt davon. 1) Hier die Gedärme vom Schlachtvieh als Gericht. Poln.: Kto jada flaki, myśli że każdy taki. (Lompa, 16.) *2. Wer Kaldaunen isst, muss nicht fragen (dran denken), was drin… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Callos — Vorgekochte Kutteln auf einem Markt in Italien. Pansen (links), Netzmagen (hinten rechts) und Blättermagen (vorne, mitte rechts) Kutteln, Fleck oder Kaldaunen ist die küchensprachliche Bezeichnung für den gewöhnlich in Streifen geschnittenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Flecke — Vorgekochte Kutteln auf einem Markt in Italien. Pansen (links), Netzmagen (hinten rechts) und Blättermagen (vorne, mitte rechts) Kutteln, Fleck oder Kaldaunen ist die küchensprachliche Bezeichnung für den gewöhnlich in Streifen geschnittenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaldaunen — Vorgekochte Kutteln auf einem Markt in Italien. Pansen (links), Netzmagen (hinten rechts) und Blättermagen (vorne, mitte rechts) Kutteln, Fleck oder Kaldaunen ist die küchensprachliche Bezeichnung für den gewöhnlich in Streifen geschnittenen… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»